Inhalte direkt ansteuern:
Inhalt:

Umfassende Gefahrenmeldetechnik:
Einbruch, Überfall und Brand.

Einbruchmeldeanlagen und Brandmeldeanlage

Eine Gefahrenmeldeanlage ist eine Anlage die Gefahren, für Sachwerte und Leben, durch Einbruch, Überfall und Feuer zuverlässig erkennt und meldet. Diese Funktion setzt die Überwachung der Übertragungswege und die Erfassung von Störungen und Sabotage voraus.

Eine Gefahrenmeldeanlage muss über zwei voneinander unabhängige Energiequellen verfügen. Störungsmeldungen sowie Alarme sind an eine ständig besetzte Stelle weiterzuleiten.


Gefahrenmeldeanlage ist ein Sammelbegriff für

  • Einbruchmeldeanlagen (EMA)
  • Überfallmeldeanlagen (ÜMA)
  • Brandmeldeanlagen (BMA)

Einbruchmeldeanlagen

Unsere eingesetzten Systeme für Alarmanlagen sind technisch aufeinander abgestimmt, um einen effektiven Einbruchschutz gewährleisten.

Es kommen nur modernste Melder- und Zentralentechnologien zum Einsatz.

Überfallmeldeanlagen

Eine Überfallmeldeanlage dient dem direkten Hilferuf von Personen bei einem Überfall und hat die Aufgabe durch Alarmauslöser und Überfallmelder ausgelöste Meldungen auszuwerten und an eine ständig besetzte Stelle weiterzuleiten.

Brandmeldeanlagen

Wir setzen ausschließlich Brandmeldesysteme führender Hersteller ein. So wird für jede Anforderung ein maßgeschneidertes Gesamtkonzept erarbeitet und mit optimal aufeinander abgestimmten und innovativen Produkten geplant und realisiert.


Unser gesamtes Leistungsspektrum:

Subnavigation Leistungsspektrum:

Wir beraten Sie gerne.

Sie haben Fragen zu Einbruch- Überfall- und Brandmeldeanlagen und möchten sich von uns beraten lassen? Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.


Seitenfuß: